Stempelliebe

Stempeln, Stanzen, Falzen, Bedrucken mit Stampin Up in München

Demo werden

Hey, du möchtest auch mit deinem Hobby Geld verdienen? Oder einfach nur die Stampin Up Produkte günstiger bekommen?
Als Stampin Up Demonstratorin bist du unabhängig in allem was du tust. Außerdem macht es jede Menge Spaß. Warum nicht?

annual16_p197_d-2

1. Warum bist du  (Vera) Stampin Up Demonstratorin geworden?
Ich wurde gefragt! Ja, das wirklich und tatsächlich der erste spontane Anlass. Ich wurde einfach gefragt und dachte: „Warum nicht?“. Lange kannte ich Stampin Up noch nicht und ich hatte auch noch keine große Ausstattung. Ich war nur völlig begeistert von den grandiosen Produkten und wollte sie unbedingt auch günstiger bekommen.

2. Was gefällt dir am besten am Demo-Sein?
Ich arbeite völlig eigenständig unter freier Zeit- und Ressourceneinteilung. Ich investiere so viel ich möchte und möglich ist. Ich habe einen riesigen Pool an Ideen hinter mir. Dazu gehört die Stampin Up-Demonstratoren-Seite mit der SU-University, Produktschulungen, Erfolgsschulungen und vieles mehr. Stampin Connection ist eine große Platform aller Demonstratoren weltweit und die Facebook-Gruppe mit so vielen aktiven Demos, die jeden Tag hunderte Ideen austauschen. Und am besten gefällt mir, so viele liebe Menschen kennenzulernen und allesamt mit meiner Begeisterung anstecken zu können.

3. Was muss eine Demonstratorin tun?
„Muss“ gar nichts. Jede Demo entscheidet völlig frei und selbst, was sie bastelt, wann und mit wem. Welche Produkte sie kauft oder nicht. Ob sie Workshops und Partys veranstaltet oder nicht. Ob sie einen Internetauftritt hat oder nicht. Auch Facebook ist natürlich kein muss. Alles ist absolut freiwillig. Du kannst auch nur für dich, als Hobby einsteigen und musst keine Kunden finden.

4.Wie funktioniert der Einstieg?
Nichts leichter als das, denn das ist fast der beste Part. Als Einstieg unterschreibst du natürlich einen Vertrag mit Stamin Up. Aber vor allem, darfst du dir dein STARTERSET aussuchen! Ein Startetset sind ein Paket von Produkten, die du dir frei Schnauze aussuchst. Sie müssen genau den Wert von 175€ erreichen. Bezahlen tust du dafür aber nur 129€!
Gratis dazu bekommst du eine Handvoll Kataloge und Geschäftsmaterialien. Sogar der Versand für das Starterset ist kostenlos! Und damit noch nicht genug bekommst du innerhalb der Sale-a-Bration (von 3. Jaunuar bis 31. März jeden Jahres) ZWEI Stempelsets (freie Wahl) gratis dazu. WOW!
Schon bist du drin, legst dir einen Account für die Demo-Seite ein und hast freien Zugang zu allen Infos!
Zusätzlich musst du ein (Klein-)Gewerbe anmelden. Frag mich gern, wie es geht.

5.Und dann?
Ab dann bestellst du dir deine Produkte selbst und erhältst alles 20% günstiger als im Katalog. Außerdem erhältst du je nach Umsatz auch noch Flex-Punkte die du dann später wieder in Produkte, Prämien oder Kataloge für deine Kunden einlösen kannst. Für besondere Ziele kannst du auch noch mehr Flex-Punkte erreichen. Auch, wenn du selbst ein Team aufbaust und so weiter… Monatlich wird ggf der Mengenrabatt rückgezahlt, das ist ein echtes Einkommen, das dir zurücküberwiesen wird.

6.Wo ist der Haken?
Ich würde sagen, den gibt es nicht. Aber natürlich stimmt das nicht so ganz. Die einzige Kondition, die dir von Stampin Up gestellt wird ist ein Mindestumsatz im Quartal von 365,05€. Das ist ein durchschnittlicher monatlicher Umsatz von ca 122€. Kataloge und Geschäftsmaterialien für deine Kunden musst du entweder kaufen oder dafür Flex-Punkte einlösen. Materialien für Partys und Workshops musst du  vorstrecken. Ein Risiko gibt es nicht. Solltest du den Mindestumsatz im Quartal nicht schaffen, scheidest du lediglich als DemonstratorIn aus.

7.Warum sollte ich das machen?
Weil es Spaß macht und dich begeistert! Ja, manchmal darf man sich auch einfach auf das Bauchgefühl verlassen und etwas machen. Dabei entwickeln sich oft so wunderbare Dinge. Wenn du gerne bastelst und deinen Freunden und Bekannten gerne davon erzählst oder das Gebastelte zeigst, dann hast du den wichtigsten Schritt einer Demo schon getan!

8.Warum sollte ich genau in deinem Team einsteigen?
Ich bin ein Teamplayer und ich helfe gerne. Du bist also bei deinem Start, bei allen Fragen und bei der Suche nach Unterstützung genau an der richtigen Stelle. Natürlich gestaltest du alles wie du möchtest, ich werde dich nach meinen Möglichkeiten unterstützen und deinen Erfolg begleiten. Mir schweben auch Teamtreffen und ggf Team-Challenges oder ähnliches vor. Ich liebe Veranstaltungen!

Natürlich bekommen meine Teammitglieder auch eine kleines Willkommens-Päckchen!

 

Hast du noch Fragen? So individuell sie auch sein mögen.
Freue mich sehr von dir zu hören!
Hier über diesen Link, kommst du direkt zum vorbereiteten Demonstratoren-Vertrag und kannst ihn dir auch mal ganz unverbindlich durchlesen. Wenn du weiterklickste, gibst du über diesen Link auch direkt deine Produkte für das Starterset ein.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: