Die Lebkuchenmänner sind zurück! Und mit ihnen eine geniale Technik: Punch Embossing. Zu Deutsch so etwas wie Prägeeffekt durch Stanzteile!?!
Diese Technik ist so genial wie einfach. Du brauchst mehrere Stanzteile und klebst sie in gleicher Farbe auf einen Kartenuntergrund. Die Verteilung ist dabei fast egal, wenn sich das Motiv oder die Motive nur genügend wiederholen.

Besonders in Szene gesetzt ist hier der Lebkuchenmann im goldenne Schnitt. Nur dieser ist gestempel und außerdem mit Dimensionals angebracht UND er präsentiert die weihnachtlichen Glückwünsche – süß, oder?

Für diese Karte brauchst du wirklich nur sehr wenige Produkte. Ist also perfeket für Einsteiger!

Zum Stempelset Ausgestochen Weihnachtlich und der passenden Stanze Lebkuchenmann brauchst du lediglich Farbkarton in Savanne oder Saharasand und entsprechene Stempelfarbe- Zuzüglich Stempelkissen Espresso für den Text, und einen kleinen Rest weißen Karton. Kleber, fertig.

TIPP: Mit den Blättern mit Mehrzweckaufkleber (144106)

144106_big_shot_adhesive_sheets

ist das Aufkleben der vielen Stanzteile kein Problem. Entferne das Trägerpapier mit schwarzer Schrift und klebe den Mehrzweckkleber direkt auf den Karton. Nun kannst du bequem ausstanzen und hast garantiert genug und flächig verteilten Kleber bis zu Kante.

Natürlich kannst du das mit jeder Art von Stanzteil machen. Zum Beispiel mit der Stanze Blätterzweig.

Noch Fragen? Schreib mir!

Viel Spaß beim Basteln,

Vera

Advertisements