Die kleine Tasche musste wieder her. Ich brauchte ein Geschenk. Und ich wollte undbedingt Glitzer. Und das Set mit Gruß und Kuss, da es ganz neu eingetroffen war. Und ich finde das Ergebnis wirklich toll! Das Set ist der Hammer. Und diese kleine Tasche ist so hübsch, wie einfach. Gegen Glitzer kann man ja nie etwas sagen – auch nicht in Kirschblüte.

tasche-mit-grus-und-kuss-3

Die Tasche habe ich auch zu Weihnachten schon verbastelt. Ich mag sie, weil sie so unfassbar einfach und doch genial ist und man nur ein 15x15cm Papier benötigt. Man kann sie toll mit einer Foldback-Klammer (Clip) oder wie oben mit einem Geschenkband  verschließen. Es passt eine süße Kleinigkeit hinein. Ich hab sie dieses Mal mit zwei RitterSport Schokowürfeln in weiß und rosa befüllt.

Du schneidest also ein Papier (Farbkarton oder Designerpapier) auf 15cm x 15cm zu. Dann falzt du die gegenüberliegenden Seiten bei 4cm jeweils vom Rand gemessen. Die anderen beiden Seiten bei 6cm vom Rand gemessen. Nun legst du die nebeneinanderliegenden Falze (als die, die um die Ecke liegen) aufeinander und faltest den dabei entstehenden Knick mit dem Papierfalter nach innen. Hier kannst du dir eine kleine Anleitung anschauen.

Verwendet habe ich das frische Designerpapier Sukkulentengarten. Wobei mir davon immer die Seiten ohne Sukkulenten gefallen. 😉 Aber jeder wie er mag, richtig?
Außerdem war das Glitzerpapier in Kirschblüte fällig, sowie Farbkarton Pergament und Kirschblüte. Die Herzen und der süße kleine Umschlag kannst du mit dem Set Gruß und Kuss aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog ganz einfach nachbasteln. „Danke danke danke danke danke…“ wurde in Minzmakrone gestempelt.

 

Diese Tasche eignet sich doch super als kleine Aufmerksamkeit oder aber auch als Gastgeschenk für deine Veranstaltung, bzw Geburtstag, Taufe und Hochzeit!
Falls du noch mehr Ideen für die Tischgestaltung deiner Hochzeit und Feiern suchst, kontaktiere mich!

 

 

Viel Spaß beim Nachbasteln,

Vera

 

Advertisements